Architekturbüro M. A. Architektin Lisa Rosenberger-Vögeli
ArchitekturbüroM. A. ArchitektinLisa Rosenberger-Vögeli

2019 - KiTa Löwenzahn in Bobenheim-Roxheim

Zwischen dem Abriss des alten Gebäudes und der Fertigstellung des neuen liegt ein gutes Jahr, das Kinder und Erzieher in der Containeranlage auf der Rathauswiese verbracht haben. Nun sind aus 400 Quadratmetern im Raiffeisenring 12 mehr als 900 geworden, und statt zwei gibt es jetzt vier Gruppen.

 

An das 40 Jahre lang betriebene Vorgängergebäude erinnert nurmehr der Name und der von Eltern geschaffene Spielplatz.

 

Besonderheit des Baus: Die neue KiTa ruht auf Bohrpfählen. Der Grund: Der Boden auf dem Gelände im Raiffeisenring besteht aus Torf, der als Untergrund für ein Gebäude dieser Größe nicht stabil genug gewesen wäre.

 

Blickfang im breiten Mittelgang sind die Lichtdecken. Mit Bildern von Schäfchenwolken und Löwenzahnsamen bedruckte Leinwände wurden hier mit LED-Beleuchtung angebracht, sodass über den Köpfen der Kinder stets ein blauer Wolkenhimmel ist. Die Lichtdecken ersetzen das Oberlicht, das in Korridoren ohne Fenster nach außen üblich ist.

 

Auf dem gastronomisch modernsten Stand ist die Kita mit multifunktionalen Gargeräten, die das Kochen ohne Herdplatte für 120 Essen ermöglichen. 

 

In 4 Gruppen werden 80 Kinder von 11 Erzieherinnen betreut.

 

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der federführenden Planerin Hildegard Riel-Willer aus Bobenheim-Roxheim erstellt.

 

Planungsbeginn: 2015

Bauberginn: 2018

Fertigstellung: 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Architekturbüro M. A. Lisa Rosenberger-Vögeli